Corry Siw Mirsky

Mirskis künstlerische Welt ist eine ganz eigene kraftvolle Bilderwelt von hoher Intensität, die kompromisslos und frei von ihren ureigenen Visionen und Vorstellungen als Malerin und Bildhauerin bestimmt wird. Die Künstlerin kombiniert verschiedene Naturmaterialien mit Silikon und Latex und schafft Bilder, Skulpturen und Objekte von zeitenthobener und autarker Schönheit und Verwundbarkeit, die beim Betrachter Gefühle zwischen Anziehung und Abscheu auslösen.

Kunde
Corry Siw Mirsky

Schwerpunkt
Katalog
Editorial Design

Credits:
Fotografie: Christoph  Neumann

Sowohl inhaltlich als auch im Hinblick auf die verwendeten Materialien, spielen Ursprünglichkeit und Körperlichkeit eine große Rolle. So geht es auf mehreren Ebenen um das Thema Haut und Häutung, um das Eingeschnürtsein im Innen und Außen und den Tod, aber auch um die Entstehung von neuem Leben, um Schöpfung schlechthin. Durch die hoch­ver­dichteten haptischen Oberflächen wird die Wirkung der rituell und archaisch anmu­ten­den Objekte und Bildwerke emotional verstärkt.

– Text übernommen aus dem Beschreibungstext der Brotfabrik Berlin.
Fotografien im Katalog von Christoph Neumann

Email